Monroe® stellt neueste Version seines Federnkatalogs vor

Dienstag, 13. September 2016 — Frankfurt/Main (Deutschland), 13. September 2016 – Tenneco, Hersteller von Monroe Fahrwerks­syste­men, veröffentlicht anlässlich der Automechanika Frankfurt seinen neuen Federnkatalog, der nun mehr als 2.000 Referenzen enthält. Er umfasst sowohl das Federnsortiment Monroe OESpectrum®, mit dem Kfz-Profis beim Federnaustausch die Fahreigenschaften der OE-Federn möglichst identisch wiederherstellen können, als auch das konsolidierte Angebot „klassischer“ Aftermarket-Federn von Monroe für eine zeitwertgerechte Reparatur. Verfügbar ist der neue Federnkatalog als Printvariante und im „Flipbook“-Format bzw. als elektronische Version auf www.monroecatalogue.eu.

„Spiralfedern spielen für Werkstätten eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, beim Austausch der Federn zufriedenstellende Fahr- und Handlingeigen­schaften eines Fahrzeugs wiederherzu­stellen“, sagte Bruce Ronning, Vice President und General Manager Aftermarket Europe bei Tenneco. „Das Federnsortiment von Monroe hilft Händlern und Werkstätten dabei, das vorhandene Marktpotenzial mit verschiedenen Federnlösungen vollkommen ausschöpfen zu können.“

Mehr über das Monroe Federnportfolio, welches unter anderem konische, zylindrische und Miniblockfedern  umfasst, und andere Fahrwerksteile der Marke erfahren Sie auf www.monroe.com sowie am Tenneco-Stand auf der Automechanika (Halle 4.0 Stand C11).

Monroe Springs catalogue - content
Monroe Springs catalogue - highlights
Jörn Lorenz Marketing Manager EMEA, Tenneco